Honigschnecken mit Mandelmehl

Schnell und lecker, für uns sind die Zauberworte, bei welchen wir bei der Suche nach Rezepten immer anhalten. Denn wie oft findet man ein Rezept für etwas köstliches, wofür man nicht eine Stunde Vorbereitung und eine Stunde, um die Küche zu putzen, braucht?

Victoria hat uns gezeigt, dass so etwas existiert. Es ist kein Mythos.

👩‍🍳:Viktorija Štukar - Fitness V
🕖:40 min
〽:einfach
🍽:8 Personen

Ihr braucht:

400 g                     Allzweckmehl
100 g                     Letifico Mandelmehl
1                             frische Hefe
2,5 dcl                   Milch
1 Teelöffel            Zucker
2 Teelöffel            Stevia
½ Teelöffel          Salz
1                             Ei
55 g                       Butter
                               Letifico Honigcreme mit Kakao

Wenn ihr alles habt, dann:

In einer kleien Schüssel, Hefe in warmer Milch auflösen, einen Teelöffel Zucker einrühren und  aufgehen lassen.

Vergisst nicht, den Ofen auf 180°C vorzuheizen. Das braucht ihr später noch.

In der Zwischenzeit die Butter schmelzen und in einer großen Schüssel mit den übrigen zutaten vermischen (Allzweckmehl, Mandelmehl, Salz, Ei). Zum Schlus die Hefe-Milch reingießen und einen glatten Teig kneten, danach ca. 30 Minuten aufgehen lassen.

Nach einer halben Stunde den Teig auf etwas Mehl auswallen. Mit der Honigcreme gleichmässig bestreichen und aufrollen.

Auf jeder Seite ca. 2 cm mit der Honigcreme nicht bedecken, so dass die Schnecken nicht auseinanderfallen. Danach in ca. 2-3 cm breite Rondellen schneiden.

Die Scheiben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, in den Ofen stellen, und 20 Minuten backen. Und fertig!

Wenn ihr ihre Snacks ein bisschen süßer und saftiger magt, dann kocht  2 dcl Milch, einen Teelöffel Vanilleextrakt und einen Teelöffel Stevia, und gießt das alles über die Honigschnecken, wenn sie im Ofen halb fertig sind.

Guten Appetit!