Bananenbrot mal anders: Ohne Lactose, ohne Zucker, ohne Probleme

Wenn du heute Morgen aufgewacht bist und gedacht hast “Hätte ich nur ein Rezept für einen leckeren und saftigen Bananakuchen ohne Milchprodukte und raffinierten Zucker” – keine Sorge, unsere Renata hat für euch ein Schokobananenbrot mit Haselnuss– und Dinkelmehl vorbereitet.

Fertig in nur 60 Minuten, genug Zeit für eine Episode deiner Serie, ist dieser Kuchen super als leckeres Frühstück oder ein Snack mit deinem Nachmittagskaffee.

Guten Appetit!

👩‍🍳:Renata Mavrić - Life in balance
🕖:60 Minuten
〽:normal
🍽:6 Personen

Was ihr braucht:

170 g                     Vollkorn-Dinkelmehl
80 g                      Letifico Haselnussmehl
10 g                       Kakaopulver
15 g                       Backpulver

3                            reife Bananen
2                            große Eier
60 g                      Kokosöl
100 g                    Honig
100 mL                Milch-Alternative (Mandelmilch, Reismilch…)

100 g                    geröstete Haselnüsse, gehackt
150 g                    dunkle Schokolade, gehackt
                              Letifico Honigcreme mit Aronia*
                                                                                                                                *nach Wunsch

Wenn ihr alles habt, dann:

  1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. In einer großen Schüssel das Haselnuss– und Dinkelmehl, Backpulver und Kakaopulver mischen.
  3. In einer anderen Schüssel die Bananen mit einer Gabel fein zerdrücken. Danach mit den Eiern, Öl, Honig und Milch-Alternative-Drink verrühren.
  4. Die trockne Mischung zum Bananen-Ei-Öl-Honig-Brei geben, sowie die gehackten Haselnüsse und die Schokolade.
  5. Die Bananenkuchenmischung in die mit Backpapier belegte Form geben und bei 180 Grad Umluft ca. 10 Minuten, danach weitere 30-35 Minuten ohne Ventilator backen. Ein Stäbchen in den Kuchen stecken um zu sehen, ob der Kuchen fertig ist.

Das Bananenbrod darf nicht zu feucht sein, obwohl es wegen den Bananen ziemlich saftig ist.

Das Bananenbrot soll vor der Konsumierung gekühlt werden. Ich habe es mit ein bisschen Letifico Honigcreme mit Aronia serviert, aber zögert nicht eine Kugel ihres Lieblingseis dazuzugeben.